Das Hobby letztendlich zum Beruf machen und eine finanzielle Sicherheit spüren. Oder zumindest gerade in der künstlerischen Anfangsphase und wirtschaftlich stürmischen Zeiten die Haushaltkasse auffrischen. Die eigenen Fotos verkaufen, für angehende Fotokünstler ein Traum. Doch leider ist ein begnadetes Talent und eine gute Ausrüstung nicht immer ein Garant für Erfolg.

Doch wie lassen sich die eigenen Fotos in bares Geld umwandeln?

Internetportale und lokale Lösungen können ein erster lukrativer Schritt sein. Ein altbekannter und funktionaler Weg ist der Weg des Journalismus. Lokale Zeitungen suchen in der Regel immer gute freiberufliche Schreiberlinge, die mit Vorliebe die eigene Kamera auf ansprechende und professionelle Weise bedienen können. Hier steht das geschriebene Wort nicht immer im Vordergrund. Viele Redakteure setzen nur auf die fotografische Umsetzung. Der Text wird in der Redaktion passend gemacht. Gerade in Großstadtregionen sind gute Fotografen im Nachtleben beliebt und wer hier ein Foto verkauft, der kann finanziell etwas dazuverdienen.
Natürlich spielt auch das Internet in der modernen Fotografie eine große Rolle. Portale wie zum Beispiel Fotolia stellen die Fotos zum Verkauf zur Verfügung.

geldmitfotosEs ist ein Kommissionsgeschäft. Abgerechnet wird erst nach einem erfolgreichen Verkauf. Der Vorteil liegt in der Vielzahl der Schnappschüsse. Anbieter können Bilder hochladen und der Nutzer zahlt nach einem Download. Die Rechte an den Aufnahmen wechseln dann zum Käufer und ein kleiner Obolus fließt dann direkt zum Künstler. In den einschlägigen Portalen gilt die Faustregel: Gute und außergewöhnliche Fotos bringen natürlich einen höheren Ertrag. Und umso mehr verschiedene Aufnahmen, umso mehr mögliche Abnehmer.
Es ist ein Anfang, der lukrativ werden kann. Zumindest ist es eine Option, um letztendlich ein materielles Zubrot zu erlangen und die künstlerische Ader zu finanzieren.

 

Die besten drei Portale auf denen Sie Ihre Fotos verkaufen können sind: Clipdealer.de, Fotolia.de und Shutterstock.com

 

Wie viel lässt sich auf solchen Portalen verdienen?

Diese Frage kann man nicht ganz so leicht beantworten. Es hängt in der Regel von der Menge an Bildern ab die man monatlich erstellt und die Azahl der daraus entstehenden Verkäufe. Vollprofis mit der richtigen Ausstattung und jeder Menge Fotos verdienen sicher im fünfstelligem Bereich monatlich. Nimmt man den Laie der z.B. nur mit dem Smartphone im Monat ca 100 Bilder erstellt und diese auch regelmäßig verkaufen kann, so dürfte auch hier ein Monatsverdienst von 2-500€ sehr gut möglich sein.